Die heurige Vereinsmeisterschaft war eine der Größten die wir seit langen hatten. Insgesamt 35 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen an der Meisterschaft teil.

Genau, ihr habt richtig gelesen! Erwachsene. Selbst Stephan Goldammer, Abteilungsleiter und Trainer unserer Abteilung Judo, der seit 15 Jahren mit dabei ist, konnte sich nicht mehr daran erinnern, wann das letzte Mal Erwachsene an dem jährlichen Turnier antraten.

Bevor es mit den spannenden Wettkämpfen losging, bedankte sich Stephan recht herzlich bei den Eltern, die wie jedes Jahr in Eigenleistung das Kuchen- und Brotzeitbuffet gestalteten, bei dem Organisationsteam und bei den zahlreichen Teilnehmern. Außerdem wollte er mit einer kleinen Vorführung den Zuschauern und Eltern demonstrieren, dass Judo nicht nur gegen gleichaltrige, gleichschwere, gleichgraduierte, gleichgeschlechtliche,...funktionieren kann. Denn Judo ist mehr! Es ist klar, dass bei einem Wettkampf jeder versucht seinen Gegner zu besiegen. Jeder kommt mit Erwartungen und Hoffnungen und will gewinnen. Das ist im Sport halt so. Trotzdem ist Judo mehr! Stephan meinte, es sei viel schwieriger mit einem Gefühl der Niederlage fertig zu werden, als mit einem Gefühl von einem Sieg. So gesehen ist eigentlich der Verlierer auch ein Sieger, da man aus den Erfahrungen lernt!

Bei den Wettkämpfen konnten sich die Eltern und Zuschauer davon überzeugen, dass Judo mehr als nur ein wildes Herumschmeißen ist. Sie sahen spektakuläre Würfe, Hebel und Festhalter. Besonders bei unseren Jugendlichen und Erwachsenen wurde es laut in der Halle. Hier wurde bewiesen: „Judo ist Physik!“ Kleinere gewannen gegen Größere, Schwächere gegen Stärkere,…! Das ist Judo.

Hier sind unsere diesjährigen Vereinsmeister:

  • Christoph Kecht
  • Armin Milbradt
  • Michaela Lochbihler
  • Stephan Goldammer
  • Tobias Öppinger
  • Philipp Meisinger
  • Carolin Horack

Bei der Siegerehrung überreichte Simon Pfaab (2.Abteilungsleiter) für Stephan Goldammer noch einen Ehrenpreis für sein Engagement in der Abteilung als Trainer und als Abteilungsleiter. Zum Schluss noch ein Dankeschön an Simon Pfaab, der den Teilnehmern eine riesen Freude durch seine tollen Medaillen und Pokale machte. Nicht zu vergessen ist auch die Arbeit der gestalteten Urkunden von Agnes Austermayer. Auf eine Wiederholung solch einer Veranstaltung freut sich eure Judoabteilung!

Hier geht es zu den über 200 Bildern von Günter Kratschmayer. An dieser Stelle noch ein dickes Danke von der Judoabteilung für die GENIALEN Photos.

Termine

Randori-Training
11 Feb 2023  10:00AM - 12:00PM

Kata-Lehrgang Teil 2
04 Mar 2023  09:00AM - 01:30PM

Judo-Jahreshauptversammlung
28 Apr 2023  06:30PM -

Judo in Großkaro - Facebook

Videos

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.